BIS-416 Bistabiles Relais

 

Beschreibung

Zweikanalige

Stromversorgung:              165 ÷ 265 V AC   Maximale
Last:                                        2×8 A
Anschluss:                            Schraubklemmen

elektronische bistabile Relais ermöglicht das Einschalten der Beleuchtung oder eines anderen Geräts von mehreren verschiedenen Punkten aus über parallel geschaltete Steuertasten.


Betrieb
Empfänger wird nach einem Stromimpuls eingeschaltet, der durch Drücken einer mit dem Relais verbundenen Taster verursacht wird. Nach dem nächsten Impuls wird der Empfänger ausgeschaltet.
Das Relais verfügt über zwei unabhängig voneinander gesteuerte Kanäle. Die Steuerung erfolgt über zwei separate Signaleingänge. Der Impuls am S1-Eingang steuert den R1-Ausgang. Das Paar von Eingängen S2 und Ausgängen R2 funktioniert ähnlich.
Das Relais hat keinen “Speicher” für die Kontaktposition, dh im Falle eines Stromausfalls und seiner Rückkehr wird der Relaiskontakt ausgeschaltet . Dies macht es unmöglich, die gesteuerten Empfänger nach einem langfristigen Stromausfall ohne Aufsicht automatisch einzuschalten.

Leistungstabelle


Richtwerte der zulässigen Belastung, mehr

Versorgungsspannung 165 ÷ 265 V AC
Lokale Steuerung JA
Maximaler Laststrom AC-1 2 x 8 A.
Exekutivelement Relais
Kontaktkonfiguration 2 × NO
Kontakttrennung NEIN
Stoßstromwiderstand – Zusammenarbeit mit LED NEIN
Anzahl der Kanäle 2
Funktionalität an aus
Auslöseverzögerung 0,1 ≤ 0,2 s
Steuerimpulsstrom weniger als 5 mA
Zusammenarbeit mit beleuchteten Tasten JA
Zustandsspeicher nach Stromausfall NEIN
Zeitfunktion einschalten NEIN
Spezielle zentrale Steuereingänge NEIN
Radio Kontrolle NEIN
Verbindung 2,5 mm² Schraubklemmen
Anzugsmoment 0,4 Nm
Energieverbrauch 0,7 Watt
Arbeitstemperatur -25 ÷ 50 ° C.
Maße Ø54 (48 × 43 mm), Höhe: 20 mm
Versammlung in einer Unterputzdose Ø60
Sicherheitsstufe IP20