(CP-710) Über-Unterspannungschutz

 

Kategorie:

Beschreibung

Einphasiges Spannungsrelais
mit Zeitsperre.

Das Spannungsrelais CP-710 dient zur Steuerung der Spannung eines einphasigen Netzwerks und zum Schutz eines einphasigen Empfängers vor den Auswirkungen eines Spannungsanstiegs oder -abfalls über die eingestellten Werte hinaus.

Betriebspotentiometer
werden verwendet, um die untere (U1) und obere (U2) Spannungsschwelle einzustellen. Das nennt man Spannungsfenster, innerhalb dessen Grenzen Änderungen der Versorgungsspannung auftreten können , die das Relais nicht auslösen. Die korrekte Spannung des Empfängers wird durch das Aufleuchten der gelben LED (Kontaktposition 7-10) angezeigt. Die Änderung der Versorgungsspannung über oder unter den eingestellten Spannungsschwellen aktiviert das Relais(Kontakt auf Position 7-12 schalten). Der Spannungsabfall unter den eingestellten U1-Wert wird durch das Aufleuchten der roten LED (U1) angezeigt. Der Spannungsanstieg über den eingestellten U2-Wert wird durch das Aufleuchten der roten LED (U2) signalisiert. Der Relaiskontakt schaltet automatisch zurück, wenn die richtige Spannung wiederhergestellt ist.

Das Spannungsrelais CP-710 kann mit Spannungen bis zu 450 V ~ versorgt werden. Dies ermöglicht einen wirksamen Schutz des Empfängers, selbst wenn die Spannung über die akzeptablen Standards steigt. Das Gerät ist gegen Ändern der Polarität der Stromversorgung geschützt – es zerstört das Relais nicht (“brennt”).
Aufgrund einer instabilen Spannung im Netzwerk und häufigen Änderungen der Versorgungsspannung über die eingestellten Schwellenwerte des Spannungsfensters hinaus (mindestens 10 Mal innerhalb von 1 Minute) wird das Relais 10 Minuten lang blockiert (der Kontakt bleibt in der Position 7-12). Dies verhindert ein zu häufiges zyklisches Ein- und Ausschalten des angeschlossenen Empfängers. Der Sperrstatus wird durch die gelbe LED angezeigt.

Art einzelphase
Versorgungsspannung 50 ÷ 450 V AC
Zeitsperre JA
Zusammenarbeit mit Stromerzeugern JA
Exekutivelement Relais
Maximaler Laststrom 16 A.
Kontaktkonfiguration 1 × NO / NC
Kontakttrennung JA
Stromschalter 4 × LED
Betriebsspannungsschwelle – untere U1 150 ÷ ​​210 V.
Betriebsspannungsschwelle – oberes U2 230 ÷ 260 V.
Rückspannungshysterese – für die U1-Schwelle 5 V.
Rückspannungshysterese – für die U2-Schwelle 5 V.
Betriebszeit – für die U1-Schwelle 1,5 s
Betriebszeit – für die U2-Schwelle 0,1 s
Rückgabezeit – für den U1-Schwellenwert 1,5 s
Rückgabezeit – für den U2-Schwellenwert 1,5 s
Verbindung 2,5 mm² Schraubklemmen
Anzugsmoment 0,4 Nm
Energieverbrauch 0,8 Watt
Arbeitstemperatur -25 ÷ 50 ° C.
Maße 1 Modul (18 mm)
Versammlung auf einer 35 mm Schiene
Sicherheitsstufe IP20

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „(CP-710) Über-Unterspannungschutz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.